TE Toolbox: Model-Based Definition in Siemens NX mit Technischen Elementen

Mit der TE Toolbox standardisieren Sie Ihre Konstruktion in Siemens NX mit Hilfe von Technischen Elementen. Damit meistern Sie problemlos den Umstieg auf die modellbasierte Konstruktion. Das Resultat ist eine durchgängige Prozesskette sowie ein hoher Automatisierungsgrad in der Produktentwicklung.

Was sind Technische Elemente ?

Technische Elemente (kurz: TE) sind standardisierte und wiederkehrende Formelemente wie Bohrungen, Freistiche, Lagersitze, Taschen, Verzahnungen, etc. Damit bauen Sie Ihr 3D-Modell direkt im NX auf. Die Technischen Elemente tragen dabei alle Informationen (PMI, Attribute, Farben, etc.) welche Sie für die Automatisierung Ihre Folgeprozesse benötigen. Die Konstruktionsabsicht wird somit zuverlässig erfasst und assoziativ mit dem Modell verknüpft. Sie müssen daher später nicht in zeitaufwändiger und fehleranfälliger Nacharbeit erneut spezifiziert werden.

Beispiele:

TE-Gewindebohrung
TE-Gewindebohrung
TE-Passbohrung
TE-Passbohrung
TE-Kegelsenkbohrung
TE-Kegelsenkbohrung
TE-Passfedernut
TE-Passfedernut

Automatisierte Prozesskette mit TEs

Das Ergebnis ist ein durchgängiger, persistenter und stark automatisierter Gesamtprozess in der Produktentstehung. Für jeden Prozessschritt stehen alle notwendigen Informationen direkt im 3D-Modell zur Verfügung.
Durch diesen Konstruktionsansatz realisieren Sie einen sehr hohen Automatisierungsgrad in der Produktentstehung. Hohe Kosten werden dadurch eingespart und die Zeit für die Produktentstehung wird abteilungsübergreifend stark verkürzt.

Ihre Vorteile mit Technischen Elementen

Kostenersparnis-Icon

Kostenersparnis

Durch die Standardisierung in der Konstruktion und der Vermeidung von Medienbrüchen werden entlang der gesamten Prozesskette hohe Kosten eingespart.

Automatisierung-Icon

Automatisierung

Durch den Einsatz standardisierter Formelemente stehen alle Metainformationen für nachfolgende Prozessschritte maschinenlesbar zur Verfügung.

Verbesserung-Icon

Time-to-Market

Manuelle und fehleranfälliger Mehrarbeit entfällt, wodurch sich die Einführungszeit von innovativen und neuen Produkten auf ein Minimum verkürzt.

MBD einfach in Siemens NX realisieren

Mit der TE Toolbox realisieren Sie den Umstieg auf Model-Based Definition in Ihrer Produktentwicklung, indem alle fertigungsrelevanten Informationen bereits direkt am 3D Modell enthalten sind. Im Gegensatz zu einem klassischen UDF (User-Defined Features) oder einem Reusable-Object wird also nicht nur Geometrieinformation ins 3D Modell eingebracht. Vielmehr gelangt auch eine breite Palette an Metainformationen in die Konstruktion. Eine separate 2D Zeichnungsableitung wird damit obsolet. Der Umstieg auf die zeichnungslose Fertigung gelingt Ihnen damit mühelos. Dadurch sparen Sie wertvolle Zeit in der Produktentstehung und erhöhen gleichzeitig die Durchgängigkeit Ihrer Fertigung bzw. Ihrer Messtechnik.

Zitat Icon
Durch die Technischen Elemente haben wir alle Metadaten für unsere Folgeprozesse direkt im 3D Modell. Dadurch ist keine manuelle Nacharbeit in CAM oder CMM mehr notwendig. Das Ergebnis ist ein durchgängiger Prozess von der Konstruktion über die Fertigung bis hin zur Qualitätssicherung.


Alle Metadaten direkt im Modell

Attribute

Attribute an Flächen, Kanten, Ebenen, Skizzen, uvm. Ideal für Prozesse wie CAM und CMM.

PMI

Parameter der TEs werden automatisch als PMI erzeugt. Auch für Form- und Lage der TEs.

Farben

Flächen der Technischen Elemente werden automatisch eingefärbt. Ideal für CAM und CMM.

Namen

Flächen, Ebenen, Skizzen, PMI, etc. sind mit maschinenlesbaren Namen versehen.

TE Toolbox Framework

Maßgeschneiderte Technische Elemente. Für jede Industrie.

Die TE Toolbox ist ein Framework, welches die Definition von firmen- und branchenspezifischen Technischen Elementen ermöglicht. Dabei sind keine Programmierkenntnisse für die Umsetzung notwendig. Die maßgeschneiderten Technischen Elemente können einfach durch Konfiguration zusammen gestellt werden. Das Resultat ist eine Bibliothek für die Konstruktion zur Modellierung innovativer Produkte in Siemens NX für alle Branchen wie dem klassischen Maschinenbau, Formenbau, Aerospace und dem Holzbau.

Sie interessieren sich für ein maßgeschneidertes TE für Ihre Konstruktion?

Sprechen Sie mit unseren Experten und lassen Sie sich über die Vielzahl an Möglichkeiten informieren.

neoapps support avatar

Standardisierung beginnt im CAD

Ein Standard. Für alle Konstrukteure.

Mit Technischen Elementen ist „Wildwuchs“
in der Konstruktion ausgeschlossen. Stattdessen
werden 3D Modelle von Anfang an standardisiert
und einheitlich aufgebaut. Ideal für die
Automatisierung von Folgeprozessen.

TE-Oelpressverband-freigestellt

MBD-Regeln und Technische Elemente

Komplexere MBD-Regeln für mehr Automatisierung bei der PMI Erzeugung.

Mit Technischen Elementen vervielfachen Sie Ihre Möglichkeiten beim Aufbau komplexer und treffgenauer MBD-Regeln. Alle Metadaten wie Attribute, Namen oder Farben können zur einfachen Identifikation der Objekte im 3D Modell ausgenutzt werden.

Person mit Laptop und Logikeditor in NX

Bessere Qualität mit Technischen Elementen

TE-Balloon-Icon

Eindeutige IDs für jedes Prüfmerkmal eines Technischen Elements.

Die TEs bereiten Ihr 3D Modell in NX ideal für die Aufgaben der QS vor, indem alle TEs lückenlos durchnummeriert werden. Jedes TE ist trägt eine eindeutige ID-Nummer. Jedes dazugehörige PMI erhält einen Index.

Technisches-Element-mit-PMI-Stempel-Laptop
TE Toolbox fuer NX CAM in der Fertigung

Technische Elemente
in der Fertigung

Alle Metadaten stehen in der Fertigung für das Feature-Based Machining (FBM) zur Verfügung. Attribute, Farben, Namen und PMI können direkt aus dem 3D Modell ausgelesen werden. Dadurch werden Formelemente zuverlässig und lückenlos erkannt. Vordefinierte Fräs- oder Drehoperationen können dadurch problemlos den Technischen Elementen zugewiesen werden.

Zitat Icon
Durch den Einsatz von Technischen Elementen in der Konstruktion werden alle Konstruktionsrichtlinien automatisch eingehalten. Das führt zu einer sehr starken Standardisierung des 3D Modells. Ideal für die Automatisierung der Folgeprozesse.


TE Toolbox fuer NX CMM in der Messtechnik

Technische Elemente
in der Messtechnik

Alle PMI im Modell sind mit ihren Bezugsflächen fest verknüpft. Dadurch stehen die PMI im CMM direkt maschinenlesbar zur Verfügung. Und das normgerecht nach ISO GPS. Zudem kann über das Modul Inspection3D der Operationsnavigator von NX CMM automatisiert befüllt werden. Dabei werden auch sämtliche Freimaßtoleranzen automatisch übertragen.

Weitere Highlights der TE Toolbox

Toleranzmitte

Mit der TE Toolbox sind alle Toleranzen von Anfang an im Modell. Auf Knopfdruck können Sie über Synchronous Methoden die gesamte Konstruktion auf ein Toleranzmittemodell umschalten.

Freimaße

Freimaßtoleranzen sind der TE Toolbox in Form von kundenspezifisch konfigurierbaren Tabellen hinterlegt. Diese werden den PMI im Modell automatisch von der TE Toolbox zugewiesen.

Positionmanager

Mit dem Positionsmanager positionieren Sie Ihr TEs über Skizzenmaße mit Toleranzen. Diese werden im Anschluss als „echtes“ PMI konvertiert. Inklusive der assoziativen Objekte.

ISO GPS mit TEs

Nie mehr Probleme mit ISO GPS in der Konstruktion.

Die ISO GPS Norm wurde entwickelt, um Baugruppen und Einzelteile eindeutig und funktionsorientiert zu spezifizieren. Doch die Anwendung in der Praxis ist für viele Unternehmen eine Herausforderung. Technische Elemente erzeugen Ihnen GPS konforme PMI vollautomatisch.

TE Toolbox für die Holzindustrie

NX CAM Wood

Technische Elemente für die Holzindustrie

Wiederkehrende Formelemente sind DER Standardfall in
der Holzbearbeitung. Prädestiniert also für den Einsatz
von Technischen Elementen.
TEs erreichen speziell in der Holzindustrie einen sehr
hohen Standardisierungs- und Automatisierungsgrad.
Über ein spezielles Sondermodul , gelingt die Anbindung
von Holzbearbeitungszentren in den gängigen Formaten
wie MPR, HOP, FMC, BNV, uvm.

Icon-Kontaktaufnahme

Sie möchten mehr erfahren?

Vereinbaren Sie noch heute ein unverbindliches Erstgespräch oder direkt einen Demotermin.

neoapps support avatar